Das Team

Um dem Auftrag einer Förderschule für emotionale und soziale Entwicklung entsprechen zu können, werden an das Team besondere Anforderungen gestellt. Diese Anforderungen betreffen den Bereich Professionalität, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Belastbarkeit. Für eine Schule im Aufbau und mit einem hohen Anspruch wie die Ruth-Cohn-Schule kommen noch Innovationsfähigkeit und Entwicklungsbereitschaft als wichtige Faktoren hinzu.

All diese Bereiche sind Voraussetzungen, um auf Dauer den starken Anforderungen gewachsen zu sein und den Ansprüchen an die Arbeit genügen zu können.

Da unser Team zurzeit noch jährlich wächst, ist es wichtig, dass interne Strukturen für die Arbeit, den Abgleich und die gemeinsamen Perspektiven entwickelt werden. Alle Bereiche, die die Teamarbeit betreffen, hat die Schule festgelegt und Strukturen für eine angemessene Umsetzung der Ansprüche verbindlich gemacht.

Mitarbeiter im Team werden nicht nur nach fachlicher Qualifikation ausgesucht. Wichtig ist uns auch die durchgehende Bereitschaft, Verantwortung mit zu tragen, sich einzubringen und kreativ mit den stets wechselnden Anforderungen umzugehen.

Bisher sind an der Ruth-Cohn-Schule alle festen Stellen mit Sonderpädagogen besetzt. Für Vertretungsunterricht setzen wir auch Handwerksmeister, Sozialpädagogen oder Lehrer mit anderer Fachrichtung ein.

 

Zuletzt aktualisiert am 23.05.2011